Markus rockt genau richtig! Man muss das wörtlich nehmen. Markus spielt auf den Drums sehr genau und sehr richtig. Wer kennt das nicht, daß man sich als Schlagzeuger bestimmte Abläufe bzw. Beats nur für einen kurzen Zeitraum merken kann, diese dann aber meistens schon in der nächsten Woche bereits “vergessen” hat? Genau gegen diese Art von Vergesslichkeit gibt es ein Lernkonzept in der Schlagzeugerschule. Denn einen guten Schlagzeuger macht es aus, wenn die Beats Woche für Woche wie im Spielablauf vorgesehen, genau durchgespielt werden können. Es geht in die Richtung eines Konzertschlagzeugers, der sich alles Woche für Woche genau merken kann. Wie Markus es jetzt macht. Bravo!